Gili T vs Gili Meno

«oder: Zu einsam ist auch nicht das Wahre»

Bei einem Besuch der Gilis (eigentlich heißen sie ja Lombok Islands) stellt sich als erstes die Frage, welche der drei Inseln man besucht. Oder ob man vielleicht sogar die Zeit hat bzw. sich die Zeit nimmt, um sich von allen drei Gilis ein Bild zu machen.

Gili T(rawangan)

Gili T wird gerne als Partyinsel beschrieben. Im Vergleich zu Gili Meno stimmt das auch. Aber nicht, dass du jetzt an den Ballermann oder an Playa del Ingles auf Ibiza denkst. Damit ist die Insel nicht vergleichbar. Es gibt hier natürlich jede Menge Bars, Restaurants und auch einige Clubs, aber das Ganze ist von einer Atmosphäre umgeben, in der man geradezu automatisch in den Sparmodus fährt. Frühstück auf der Strandliege, Sunset-Cocktailbars, Open-Air-Kino und eine der besten Pizzen östlich von Regensburg (El Pirata) sind nur ein paar Dinge, die uns bisher auf jeder unserer Indonesien-Reisen hierher gelockt haben. Natürlich müssen wir uns immer wieder von der Liege ins Wasser „schleppen“, um mit Schildkröten zu schnorcheln.

Einmal haben wir – in einem Anfall von „Wir-liegen-doch-nie-nur-am-Strand-herum“ – die Insel mit dem Fahrrad umrundet (lohnt sich leider nur bis zur Sundown-Bar), aber im Großen und Ganzen können wir uns jedes Mal einfach nur extrem erholen. Sollte einer von uns jemals Gefahr laufen, Burnout zu bekommen, man findet uns dann hier. Auf den Liegen vor den ‚Gili Smile Bungalows‘ mit einem frischgepressten Ananassaft in der Hand. Hach ja…

Gili T Boat

gilisun

gilieatdrink


Gili Meno

Gili Meno ist das genaue Gegenteil von Gili T. Wo du auf zweiterer hippe Cafés und gute Restaurants findest, findest du auf Meno … nichts. An Stelle von Tauchschulen und Tattoostudios gibt es hier … einfach nichts. Jetzt müssen wir natürlich zugeben, dass wir in einem Bungalow am östlichsten Zipfel der Insel untergebracht waren, zu dem wir 30 Minuten laufen mussten. In Nähe der Anlegestelle gab es selbstverständlich auch kleine Restaurants und ein paar nette Bars, aber ansonsten findest du hier vor allem sehr, sehr viel Ruhe. Nicht mal einen Geldautomaten haben sie hier – übrigens eine Information, die man vor der Anreise erhalten sollte! Wir hatten die Information nämlich nicht, müssen wir mal anmerken. Wer die Abgeschiedenheit, Einsamkeit und auch viel Romantik sucht,  ist hier aber auf jeden Fall genau richtig!

Gili Air

Gili Air, die dritte der Gili-Inseln, haben wir noch nicht besucht, uns wurde aber erzählt, dass diese eine Mischung aus den beiden anderen Inseln ist. Sie wäre bei der nächsten Indonesien-Reise also durchaus einen Abstecher wert.

Zum Abschluss gibt es noch einen Ausschnitt aus der Serie Pleiten, Pech und Reisepannen. Hätte man uns erzählt, dass wir jemals um 5 Uhr morgens im Stockdunkeln zu zwei nicht-englisch-sprechenden Männern auf ein Fischerboot steigen, die uns mit einer Taschenlampe aus der stockfinsteren Nacht entgegenleuchten, wir hätten schrill gelacht.
Aber genau das haben wir getan. Warum? Wir erzählen es dir. Es ist nämlich so, dass der Flughafen von Lombok, der zur Hauptstadt Mataram gehört, verlegt wurde. Der Name wurde zwar offiziell geändert, der Flughafen allerdings in den Reiseunterlagen weiterhin mit Mataram angegeben. Die Flugzeuge fliegen nun also immer noch vom Flughafen Mataram ab, aber dieser Flughafen liegt nicht mehr in Mataram, sondern 50 km weiter im Landesinneren von Lombok. Das klingt nicht viel, das Erreichen dessen dauert aber wegen der Straßenverhältnisse relativ lange und hat uns unseren gesamten Plan durcheinandergebracht (eigentlich sogar ziemlich versaut). Tja, wenn man nun ein Flugzeug gebucht hat, das um 10:00 Uhr am Vormittag von Mataram nach Denpasar abhebt, man eine Stunde vorher am Flughafen sein sollte und dorthin vom Hafen auf Lombok aber mindestens 2 Stunden statt nur einer braucht, kann man nicht auf die erste öffentliche Fähre warten, die am Morgen ans lomboksche Festland fährt, sondern man muss… Nun, das hast du ja oben gelesen.
DSC_0345

Warst du auch schon auf den Gilis und vielleicht sogar auf Gili Air?  Dann lass uns in einem Kommentar wissen, welche der drei Inseln dein Favorit ist.

 

Du willst wissen,was wir noch in Indonesien erlebt haben? Lies von unserem Besuch bei den wilden Orang-Utans auf Sumatra oder hol dir dir unsere Tipps für eine Rollertour durch Ubud.